Große Resonanz beim Themenabend

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Veranstaltungsraum zum Thema „Demenz“ im Haus Talblick. Der Förderverein „Haus Talblick“ und „Fachpflegheim Engelsbrand“ e.V. hatte am 28.10.2019 zum Themenabend „zur Sache Demenz“ eingeladen. Zu diesem Vortrag von Karin Watzal aus Mühlacker kamen so viele Besucher, dass die Stühle nicht ausreichten und einige Gäste stehend den Ausführungen der Referentin lauschten. Karin Watzal hat kompetent und verständlich über das Krankheitsbild „Demenz“ referiert und Möglichkeiten aufgezeigt wie die betroffenen Angehörigen mit dieser sehr schwierigen Lebenssituation besser umgehen können. Im Anschluss an den Vortag konnte die Referentin noch zahlreiche Fragen beantworten und wertvolle individuelle Tipps geben. Der nächste Themenabend „Trickbetrug, Haustürgeschäfte, Enkeltrick, Polizist in Uniform…“ im März 2020 stößt mit Sicherheit wieder auf großes Interesse. Dieser Vortrag „Prävention“ ist speziell auf Senioren und deren Angehörige...

WohnenPLUS

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Themenabend stellt Waleri Schulz, Pflegedienstleitung Mobile Dienste Bad Wildbad das Konzept WohnenPLUS der Evang. Heimstiftung zum quartiersnahen Wohnen vor. Mittwoch, 17. April 2019, 18 Uhr im Haus Talblick in 75331 Engelsbrand-Salmbach, Pforzheimer Str. 80-82 Mit dem Konzept WohnenPLUS möchte die EHS ihr Angebot an quartiersnahen Wohnformen erweitern. Adressiert ist das Angebot in erster Linie an einen Kundenkreis mit Pflege- und Betreuungsbedarf, der sich eine Alternative zur Versorgung in einer Pflegeeinrichtung wünscht. Übergänge in stationäre Wohnformen sollen durch einen „Bürger-Profi-Mix“ an ambulanten Pflege- und Unterstützungsangeboten vermieden werden. Das in der EHS entwickelte Konzept WohnenPLUS hat seinen Ausgangspunkt in seniorengerechten Wohnungen, die jeweils verpflichtend mit Grundleistungen des Betreuten Wohnens (Hausnotruf, Sozialdienst) angemietet werden. Mit einem ergänzenden und abhängig vom jeweiligen Bedarf in Anspruch genommenen Baukastensystem passgenauer Unterstützungsangebote wie Tagespflege, ambulanten Dienstleistungen, hauswirtschaftlichen Angeboten sowie einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft soll eine hohe Versorgungssicherheit bei größtmöglicher Selbstbestimmung sichergestellt werden. Im Zusammenwirken mit bedarfsgerechten, quartiersnahen Begegnungsmöglichkeiten und einem umfangreichen Angebot an haushaltsnahen Dienstleistungen sollen auf diese Weise Orte entstehen, die von Nachbarschaft und Teilhabe geprägte sind. [mehr…]  ...

5 Jahre Förderverein

In der Broschüre 5 Jahre Förderverein berichten wir über unsere bisherigen Aktivitäten. Diese Broschüre wurde beim Sommerfest 2018 des Fachpflegeheims Engelsbrand vorgestellt und verteilt. Aus Anlass „5 Jahre Förderverein“ konnten wir dank der Unterstützung unserer Freunde und Gönner den Engelsbrander Heimen Spenden übergeben: • eine Gartenrundbank, ein großes Süßwasseraquarium und ein Pflegestuhl für das Fachpflegeheim • einen 75 Zoll Fernseher (Bildschirmdiagonale ca. 2 Meter) für das Haus...

Gelebtes Engagement

60 Jahre Fachpflegeheim Engelsbrand Wenn es darum geht, Engagement für die beiden Heime in Engelsbrand zu zeigen, ist der Förderverein „Haus Talblick“ und „Fachpflegeheim Engelsbrand“ e.V. stets dabei. Hausdirektorin Martina Wagner freute sich beim 60jährigen Jubiläum am 25.06.2017 über den 2.000-Euro-Spendenscheck als willkommene finanzielle Unterstützung für die diesjährige Sommerfreizeit. Scheckübergabe. (von li): vom Förderverein Katrin Theurer und Christa Steinwand, Pfarrer Kurt Fischer, Hausdirektorin Martina Wagner, Hauptgeschäftsführer der Evang. Heimstiftung Bernhard Schneider, Bürgermeister Bastian Rosenau, Sozialdezernentin Katja Kreeb und Regionaldirektorin Susanne...